logotype

Bachschwinden und Erdfälle

 

Erdfaelle gro 

Erlebnis-mittleres-jagsttal

Tag des Geotops

Landschaft Lesen Lernen

Sonntag, 20. September 2015

Geschützte Geotope östlich von Sonnhofen

Leitung: Dr. Reinhard Zeese

Nach einem Blick in den aufgelassenen Muschelkalksteinbruch bei Nitzenhausen geht es im Halbkreis rund um Sonnhofen. Erdfälle und Dolinen werden aufgesucht; Quellen und Bachläufe, die blind in einem Schwundloch enden, sind ebenfalls Ziel des Rundganges. Mehrere Erdfälle sind wegen ihrer Besonderheit als Naturdenkmäler (Geotope) unter Schutz gestellt. Auf dem Weg kann eine erste Typologie geschlossener Karsthohlformen entwickelt werden Geachtet wird auch auf Kleinformen im Gelände, die auf teils Jahrtausende alte Eingriffe des Menschen zurückzuführen sind. Zurück geht es über die von Trockentälern durchzogene Hochfläche nach Nitzenhausen.

Länge: ca. 6 km

Dauer: ca. 3 Stunden

Festes Schuhwerk!

Beginn: 10 Uhr

Start: Gemeinde-Kindergarten Nitzenhausen

Ziel: Nitzenhausen

2017  www.zeese.com  globbersthemes joomla templates